Bild ist nicht verfügbar

Intensiv

· WG

· Palliativ

Bild ist nicht verfügbar
Slider

Außerklinische Intensivpflege zu Hause

Unsere Wurzeln liegen in der außerklinischen Intensivpflege, das heißt, in der Versorgung schwerstpflegebedürftiger und teilweise beatmungspflichtiger Patienten in deren häuslicher Umgebung. Die Versorgung kann, je nach Krankheitsbild und Vorliegen einer entsprechenden ärztlichen Verordnung, bis zu 24 Stunden am Tag erfolgen.

Patienten und Angehörige befinden sich oftmals, gerade zu Beginn der Versorgung durch einen Intensivpflegedienst, in einer Ausnahmesituation. Die Lebenssituation hat sich massiv verändert, es gibt viel zu regeln. Daher bieten wir eine Lösung aus einer Hand.

Wir besuchen jeden unserer Patienten in der entlassenden Pflegeeinrichtung oder Klinik, denn beide Seiten müssen die Möglichkeit haben, Vertrauen aufzubauen. Im Anschluss möchten wir die häusliche Umgebung kennen lernen, um uns ein Bild über die Situation vor Ort machen zu können. Gerne stehen wir Patienten und deren Angehörigen schon hier beratend zum Thema Hilfsmittel und Barrierefreiheit zur Seite.

Um eine individuelle und liebevolle Pflege und Versorgung gewährleisten zu können, stellen wir ein Pflegeteam aus qualifizierten und ausnahmslos examinierten Pflegefachkräften zusammen. Soweit möglich, wird jede Pflegekraft vor Aufnahme ihrer Tätigkeit beim Patienten vorgestellt. Die Erfahrung hat uns gelehrt, dass es gerade in der 1:1 Versorgung unabdinglich ist, dass Patient, Angehörige und Pflegekraft bestmöglich harmonieren, denn sie verbringen viel Zeit miteinander.

Termine

Mai 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Folge uns auf Facebook